Das neue Portal

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Derzeit ist das Ganze noch recht roh und ungehobelt, weil der Umzug von der alten auf die neue Portalsoftware in einer Nacht-und-Nebel-Aktion stattgefunden hat. Es werden sicherlich nicht mehr alle Links funktionieren. Sollte Euch etwas auffallen, wo Anpassungen notwendig sind, … Weiter

Liste Standard-Bezeichnungen der Original-Ersatzteile

Eingetragen bei: technische Daten | 0

Auflistung der Standard-Bezeichnungen (z.B. O-Ring-Abmessung, Lagerbezeichnung, Werkstoff, etc.) für die Original-Ersatzteile der Yamaha WR- und YZ-Modelle. Diese Liste soll weiterhin wachsen – bitte sendet uns die Abmessungen etc. von euch bekannten und noch nicht aufgelisteten Artikeln. Die Liste wird momentan … Weiter

Ankicken

Eingetragen bei: Motor/Antrieb | 0

{youtube width=“480″}YG21TKfHTW8{/youtube} Anleitung (englisch) zum Ankicken einer YZ450F mit EFI. Die beschriebene Methode taugt aber auch für die Vergasermodelle.

Forenpaten

Eingetragen bei: Wir | 0

Unser Forum ist und bleibt werbefrei und finanziert sich über freiwillige Spenden.Die monatlichen Kosten sind 6 €. Das „Spendenthermometer“ zeigt den aktuellen Stand an.Wer etwas zum Erhalt unserer Gemeinschaft beitragen möchte, wende sich bitte per PN an MudMonster . Der … Weiter

Vergaserwartung Modelle 1998/99

Eingetragen bei: Motor/Antrieb | 0

Beschleunigerpumpe, Baujahr 1998/99 Der Keihin FCR-Vergaser der Modelljahre 1998/99 besitzt zur Verbesserung des Beschleunigungsverhaltens eine Membranpumpe, die auf der rechten Seite von unten am Schwimmergehäuse montiert ist. Durch die Öffnung des Betätigungsmechanismus kommt trotz der Gummiabdeckung genügend Dreck in das … Weiter

Timingänderung WR 400+426 auf YZ-F

Eingetragen bei: Motor/Antrieb | 0

In dieser Beschreibung geht es um die Änderung der Steuerzeiten für die Nockenwellen. Diese Änderung ist ausschließlich für die WR-Modelle gedacht, um diese an das Leistungsniveau der YZ-Modelle zu bringen. Nur anwendbar bei WR400F und WR426F, NICHT bei den WR-Modellen … Weiter

Kupplungsumbau

Eingetragen bei: Motor/Antrieb | 0

Dieser Umbau dient dem leichteren Betätigen der Kupplung, was vor allem den Endurofahrern zu Gute kommt, aber auch beim Moto-Cross oder beim Supermoto lernt man die leichtere Betätigung schnell zu schätzen. Die Schritte 1. und 2. richten sich vorwiegend an … Weiter