Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Forenregeln und wichtige Infos
Benutzeravatar
MudMonster
Admin a.D.
Beiträge: 2122
Registriert: Di 1. Sep 2009, 21:06
Motorrad: WR 250 F '06
Wohnort: Northern Outback

Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon MudMonster » Di 19. Sep 2017, 20:50

Liebe Freundinnen und Freunde der zweirädrigen Yamaha Offroader,

wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Die lange Tradition (seit 2000) verpflichtet und das Forum wird im nächsten Jahr nach 18 Jahren volljährig.
Zu Zeiten einer schnell vergänglichen Internetkultur schon ein kleines Phänomen.

Trotzdem muss ich mir und Euch jetzt diese Frage stellen.
Ich habe das Forum mehr schlecht als recht über das letzte, dringend notwendige Update der Forensoftware gerettet.
Die Optik hat gelitten; eigentlich müssten Portal und Startseite überarbeitet werden, damit sie optisch wieder zueinander passen.

Vor dieser Aufgabe stehe ich alleine, da das Forum zwar gern genutzt wurde aber kaum jemand den Elan hat/hatte hier unterstützende Arbeit zu leisten.
Ich allein kann weder dafür sorgen, das Forum neu und ansprechend zu gestalten, noch das Portal regelmässig mit neuem Inhalten zu füllen.
Zwar bekomme ich über die Yamaha Presseabteilung laufend die aktuellen News aus dem Offroadbereich;
sie aufzubereiten und einzustellen überschreitet jedoch meine persönlichen Möglichkeiten.

Meine persönliche Situation hat sich geändert und ich habe nur noch eingeschränkt Zeit, mich um das Forum zu kümmern.
Hinzu kommt ausserdem, dass die Anzahl der Postings hier in der letzten Zeit sehr "überschaubar" geworden ist.
In der Konsequenz komme ich zu dem Schluss, dass ich zu Mitte 2018, kurz nach dem 18. Geburtstag das Hosting kündigen werde und das Forum dann Geschichte ist.

Unabwendbar ? Nein !
Sofern sich genug Leute finden, die bereit sind, sich für das Weiterbestehen des Forums einzusetzen und eigene Zeit zu investieren, bleibe auch ich weiter bei der Stange.
Sollte ich bei der Administration weiterhin als "One-Man-Show" auf mich gestellt sein, so endet diese Show im Sommer kommenden Jahres.

Diese Ansage kommt mit Absicht weit vor einem möglichen Ende.
So gibt es für Alle, die möglicherweise ein Interesse am Erhalt des Forums haben, genug Zeit, sich zu Wort zu melden und Vorschläge zu machen, wie es weitergehen könnte.

Außerdem würde ich mich freuen, wenn Ihr Eure Meinung dazu in dieser Umfrage kundtut.

Mit erdigem Gruß

MM
Wenn man 1l Altöl, 3,75l destilliertes Wasser, 0,15l Essigessenz, 1,08l Spülmittel mit 2 El Ketchup vermischt, hat man fast genau 6l Flüssigkeit zum Wegschütten!

Huskycrosser
Beiträge: 174
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:56
Motorrad: Yamaha

Re: Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon Huskycrosser » Mi 20. Sep 2017, 06:37

Moin Mud
Ich fände es persönlich sehr sehr schade wenn hier das Licht ausgeht !
Gerade dies Forum, auch wenn es unscheinbar klein im Gegensatz zu
anderen " Giganten " wirkt , bietet mehr Potenzial als viele andere wo ich
ebenfalls mitlese.
Die unzähligen, meiner Meinung nach dort unnützen Beiträge würde dieses hier
nicht positiv beeinflussen.
Mehr Traffic ist da nicht immer sinnvoll .....
Dein bemängelter Style hier ist es scheinbar der das mobil richtig " flutschen lässt".
Andere " Moderne Foren " sind gerade deswegen ein Graus...
Auch wenn ich nicht viel schreibe, so lese ich doch gerade deswegen
hier regelmäßig .
Wenn es also nur an einer Unterstützung mangelt, so wäre ich gern bereit mich hier
unterstützend einzubringen.
Beiträge einstellen bz bearbeiten ist kein Hexenwerk .
So wäre deine " One-Man-Show" beendet und etwas mehr Licht am Horizont.
Ich denke das Hannover die Mittte zwischen uns bildet und so auch ein realer Treff
Einmal möglich wäre .
Gruß Husky

Cellist
Beiträge: 74
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 10:08
Motorrad: Wr450F2006+TT600E'95

Re: Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon Cellist » Mi 20. Sep 2017, 06:41

Moinmoin,

es wäre echt schade wenn es nicht mehr weiter gehen würde.

Was muss man denn dafür können? Ich würde gerne mithelfen, nur leider habe ich mit Websites (HTML, php oder was auch immer) so gar nichts am Hut und weiß nicht wie schwer und zeitaufwändig es wäre das zu erlernen....

Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
speedfreak
Beiträge: 291
Registriert: Di 29. Jan 2013, 14:47
Motorrad: WR450F 2006
Wohnort: Frdbrg
Kontaktdaten:

Re: Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon speedfreak » Mi 20. Sep 2017, 08:02

Schreib mir mal bitte eine PN wie du dir eine Zusammenarbeit (Übergabe oder wie auch immer) vorstellst.

Dann können wir mal abklären ob ich dich unterstützen bzw. auch einige Aufgaben übernehmen kann.
Mit WebEntwicklung hab ich nichts am Hut aber ich denke da kriegen wir schon was hin.

Es wäre wirklich sehr schade dass hier alles einfach einschlafen zu lassen!

Grüße

Benutzeravatar
MudMonster
Admin a.D.
Beiträge: 2122
Registriert: Di 1. Sep 2009, 21:06
Motorrad: WR 250 F '06
Wohnort: Northern Outback

Re: Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon MudMonster » Do 21. Sep 2017, 18:00

Hallo zusammen !

zunächst mal freut es mich, ein positives Echo zu bekommen.
Was das Fortbestehen des Forums angeht, gibt es generell zwei Punkte, die zu klären sind:

1. (dieser Punkt ist der Wichtigste) Wieviele Leute haben ein Interesse daran, dass es das Forum weiter gibt ?
Der Aufwand sollte im Verhältnis zum Nutzen stehen, d.h. es sollten schon mehr Hände hochgehen, als ich an meinen Fingern abzählen kann

Um das zu klären, könnt Ihr hier an der Umfrage teilnehmen, sofern Ihr das noch nicht getan habt.

2. Wenn es weitergeht, sieht meine Sicht der Dinge folgendermassen aus:
Ich halte ich Pflege und Überarbeitung des Portals für dringend notwendig
Derzeit ist es hier für neue Mitglieder wenig attraktiv, weil es so aussieht, als ob sich wenig tut (was ja auch stimmt ... )

Was aus meiner Sicht zu tun wäre:

- in gewisser Regelmäßigkeit ein paar News auf der Startseite, wie z.B. Veranstaltungsmitteilungen, Berichte über Offroadevents, etc. ...
Ich bekomme die aktuellen Pressemitteilungen von Yamaha incl. Zugang zum Pressearchiv für Fotos
Wenn sich jemand zutraut, ein bis zweimal monatlich einen neuen Beitrag auf die Startseite zu setzen, würde das das Portal merklich beleben
Das Portal läuft unter Wordpress; die News können wie in jedem anderen Blog eingestellt werden.
Wer in sowas schon Erfahrung hat und diese Aufgabe übernehmen will, ist herzlich willkommen

- die optische Überarbeitung
möglicherweise öffnen Viele das Forum direkt und umgehen damit das Portal
Grundgedanke war/ist, im Portal zu starten, ggf. die dortigen Informationen zu nutzen und dann die neuen Beiträge im Forum zu lesen.
Wer auf diesem "klassischen" Weg zum Forum kommt, sieht jedes Mal, dass das Ganze optisch nicht "aus einem Guss" ist.
Um das zu verbessern brauche ich jemanden, der schon mal einen Webauftritt verwaltet hat und sich mit CMS auskennt.
Es hilft also nicht, wenn derjenige sagt "ja, will ich gern versuchen", sondern da müsste es schon heißen "ja, das oder was Ähnliches habe ich schon gemacht, da finde ich mich zurecht"

- Moderation des Forums
wer "Social Media" d.h. Platformen zum Meinungsaustausch nutzt, weiss es:
der Betreiber muss sicherstellen, dass irgendwelche schrägen Ansichten (neudeutsch: "HateSpeech") kontrolliert und gelöscht werden.
Beim derzeitigen Beitragsaufkommen leicht zu erledigen - muss aber auch getan werden ...

Wichtig: Punkt 2 ist nur das "Pflichtenheft" - darüber nachzudenken lohnt erst, wenn Punkt 1 hinreichend geklärt ist ... ;-)

Gruß

MM
Wenn man 1l Altöl, 3,75l destilliertes Wasser, 0,15l Essigessenz, 1,08l Spülmittel mit 2 El Ketchup vermischt, hat man fast genau 6l Flüssigkeit zum Wegschütten!

Huskycrosser
Beiträge: 174
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:56
Motorrad: Yamaha

Re: Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon Huskycrosser » Do 21. Sep 2017, 19:42

Für Punkt 1 kannst du eine Umfrage machen wer dafür ist wer dagegen und wem es egal ist ob das Forum bestehen bleibt

Ich hatte ein eigenes Forum über xobor welches aber im Moment
Aus den selben Gründen " Schläft " ....

Ist den Gruppen Abwanderungen bei Facebook zu verdanken .
Da bin ich aber ein absoluter Gegner davon .
Der Shitstorm der dort losgetreten ist oder wird braucht keiner ....

Ich muss gestehen,,dass ich auch direkt ins Forum einsteige .
Anfangs ging einiges in die ""Leere "" und so bin ich halt dabei geblieben....

Ich habe eine Zeitlang in einem großen Windows Forum dort mit Administrativen Rechten den dort anfallenden " Datenmüll " sowie Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeiten und andere Hasstiraden gelöscht .
Auch schon mal dann dementsprechend gewisen Teilnehmern eine kleine
" Denkpause " ohne Zugang verordnet .

Diese Aufgabe kann ich gern ebenfalls übernehmen, obwohl so wie ich es hier sehen bisher nicht zu solchen Maßnahmen hätte kommen müssen.
Bei Facebook wäre das ja ein echter Fulltimejob :D
So ruhig und und beschaulich, ich meine nicht die Beiträge sondern das Miteinander ist hier im Gegensatz zu anderen Foren ganz entspannt .

Beiträge einstellen ist auch kein Hexenwerk , und das kann man ja auch als Team machen.
Anderen Foren haben eine Gruppe von meist vier Moderatoren die das abwechselnd machen.
Je nach Arbeitszeiten und Urlauben macht das derjenige dann der dementsprechend Zeit hat .
Muß also nicht unbedingt nur einer allein machen, dann ist es auch kein Zwanggefühl .

Mit Nummer 1 ,,also der angedachten Umfrage zum Forum " wäre doch schon mal ein guter Anfang gemacht.
Gruß Husky

Benutzeravatar
rodenstock
2011
2011
Beiträge: 237
Registriert: Di 2. Aug 2011, 20:42
Motorrad: WR450 '06
Wohnort: Ländle

Re: Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon rodenstock » Sa 23. Sep 2017, 18:42

Moin MudMonster,

aufgrund privater Veränderungen ruht derzeit das Endurieren bei mir mehr oder weniger und damit leider auch die Freizeit für das Surfen im www und im WR-Forum. Es war bisher immer sehr schön und ich empfinde es auch als eine Erholung, dass das Forum sehr übersichtlich und sachlich ist, plus werbefrei.

Von daher ein ganz klares Weitermachen, auch wenn ich, ehrlich gesagt, derzeit einen möglichen Verkauf der WR überlege (Bleibe aber dem Hobby treu, nur anderes Mopped).

greetz,

Rod
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Benutzeravatar
MudMonster
Admin a.D.
Beiträge: 2122
Registriert: Di 1. Sep 2009, 21:06
Motorrad: WR 250 F '06
Wohnort: Northern Outback

Re: Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon MudMonster » So 24. Sep 2017, 16:42

Moin Rod,

ja, den Grund, den Du vermutlich meinst, kenne ich gut.
Ist jetzt aber volljährig und benötigt daher nicht mehr ganz so viel Aufmerksamkeit ... ;-)

Gut, und was die Marke angeht: auch andere Mütter haben schöne Töchter - so lang sie nicht aus Österreich kommen ... :crazy:
Nicht falsch verstehen: dass es die Marken gibt ist O.K.; aber der Einheitsbrei, der dort geboten wird, schmeckt mir nicht.

Was die Vorschläge von Huskycrosser angeht, werde ich Nr. 1 gleich aufgreifen und eine Umfrage auf den Weg bringen
Wenn man 1l Altöl, 3,75l destilliertes Wasser, 0,15l Essigessenz, 1,08l Spülmittel mit 2 El Ketchup vermischt, hat man fast genau 6l Flüssigkeit zum Wegschütten!

Benutzeravatar
gogo
Beiträge: 180
Registriert: Di 1. Aug 2006, 01:00
Motorrad: WR400F

Re: Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon gogo » Mo 25. Sep 2017, 21:48

Hui, jetzt bin ich etwas überrascht. Nachdem das Forum umgezogen war, waren die inhaltlichen Bereiche der Webseite doch nicht mehr erreichbar. Ich habe gar nicht mitbekommen, dass Du das Portal gepflegt hast. Ich habe das Forum direkt als Favorit. Toll, dass die Inhalte noch da sind, auch wenn ich dafür keinen Bedarf mehr hatte.
Ich würde es sehr schade finden, wenn das Forum stirbt. Die Modelle sind inzwischen so alt, dass doch eigentlich alle Themen durch sind und man fast alles mit einer sorgfältigen Recherche findet. Natürlich wird es dadurch sehr ruhig.

Wenn sich das Forum irgendwie finanzieren lässt, würde mir das durchaus reichen. Durch das "Aufhübschen" des Portals wird glaube ich nicht wirklich eine stärkere Belebung des Forums stattfinden. Also insofern unnütze Arbeit, auch wenn man denkt, das würde besser gehen.

Es würde mich freuen, wenn sich Leute finden, die rechtlich notwendige Moderation sicherzustellen und wenn Du es schaffst die Forensoftware aktuell zu halten.

Ich kenne die Problematik, da ich die Webauftritte unseres Vereins verwalte. Auf der Homepage und im internen Forum ist auch sehr wenig los. Aber ganz ohne?

Gruß GOGO
________________
WR400F, XT6002KF

Benutzeravatar
ThomasD
Admin a.D.
Beiträge: 1098
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 01:00
Motorrad: PD10
Wohnort: bei Bonn am schönen Rhein
Kontaktdaten:

Re: Wie soll es mit dem Forum weitergehen ?

Beitragvon ThomasD » Fr 27. Okt 2017, 00:13

Renke,

ganz im Ernst: Mach den Laden hier dicht, wenn Du es für richtig hältst.

Damals, als wir zwei den Umzug von Carokee bewältigt hatten, waren wir voll Idealismus und Hoffnung. Hoffnung, dass eine verlässlich erreichbare Plattform die Yamaha WR-Fahrer motiviert, sich zu beteiligen. Hoffnung, das ein verlässlich erreichbares Forum eine Community schafft. Die Klagen auf Carookee waren eigentlich eindeutig.

Ich hatte Dir bei meinem Ausstieg geschrieben, dass hier nie so wirklich der Funke bei mir übergesprungen sei. Warum nur? Lag es an mir? Ich war jahrelang Admin beim DR350-Forum gewesen, aber sowas wie hier kannte ich zuvor nicht. Ganz ehrlich: Keine Ahnung. Du hängst dich rein, aber es kommt wenig zurück.

Und an die ewigen Zweifler: Ja, wir haben gefragt, ob es Euch passt! Die Beteiligung hingegen war immer eher bescheiden.

Ganz aktuell: Die Umfrage von Renke, ob das Forum überhaupt noch weiter existieren soll, läuft bereits seit 26. Sep 2017. Abgegebene Stimmen bislang: 23.

Ohne Worte.

Ganz im Ernst: Als ich damals von Diethardt das Forum übernommen hatte, war ich voller Idealismus. Und froh, dass ich mit Renke jemand gefunden hatte, der dieses Feuer teilte und zudem IT-Erfahrung hatte.

Dass sich meine Interessen danach verlagert haben und ich Renke das Forum übertragen habe, ok.
Dass ich mich hier eigentlich nicht mehr wiederfinde, ok.

Aber dass ihr WR-Fahrer es nicht zu schätzen wisst, dass es ein Forum NUR für EUCH gibt, finde ich nach wie vor scheisse.

Und auch Scheiße für Renke - denn er hat die Arschkarte, wenn er hier dichtmacht.


Denkt mal drüber nach - Euer Ex Admin.
Grüsse,
Tom


Zurück zu „Bekanntmachungen & Neuerungen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast