Höherer ölverbrauch normal?

Motor, Öl, Auspuff, Getriebe und Übersetzung
Benutzeravatar
Cool Jo
Beiträge: 46
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 15:55
Motorrad: WR450 2005

Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon Cool Jo » So 9. Apr 2017, 22:17

Servus, ich wollte mal nachfragen ob es normal ist, dass der ölverbrauch bei meiner wr450 bj 05 so hoch ist?
Wenn ich ca. 1h gefahren bin, dann sind ca. 5mm weniger öl auf dem öl-messstab zu sehen. Ich schau also nach jeder fahrt mein öl nach und muss eigentlich schon jedes mal nach schütten. Ich habs leider noch nie abgemessen und bin schlecht im schätzen aber würde sagen dass es meist ca. 100-200 ml waren die ich nach kippen musste.

Nachdem ich schon 2 mal abgerissene ventile hatte (mit meiner wr400), hab ich n bissl angst um mein neues baby :/
Was liegt, kann scho ned umfallen!

Benutzeravatar
WR Alex
2010
2010
Beiträge: 2044
Registriert: Di 9. Dez 2003, 01:00
Motorrad: WR250F 07 Sherco2.5
Wohnort: Oberbayern

Re: Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon WR Alex » Mo 10. Apr 2017, 06:04

Servus

Nein , das ist nicht normal , Ventilschaftdichtungen oder Kolbenringe verschlissen , wenn es vom Motorgeräusch keine
Auffälligkeiten gibt .

Alex
Es gibt Menschen , die leben so langweilig , die sterben fast neu

Huskycrosser
Beiträge: 182
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:56
Motorrad: Yamaha

Re: Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon Huskycrosser » Mo 10. Apr 2017, 08:33

Hast du schon mal in den Luftflterkasten eingesehen ?
Dort alles trocken ?
Gruß Husky

Benutzeravatar
Cool Jo
Beiträge: 46
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 15:55
Motorrad: WR450 2005

Re: Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon Cool Jo » Mo 10. Apr 2017, 09:10

Danke für die schnellen antworten!

@wr alex
Wie kann ich das heraus finden? Dazu muss wahrsch der motor auf gemacht werden. Oder geht das auch anders? Ich hatte erst einen kompressionstest machen lassen, da war alles ok. War allerdings im november letzten jahres glaube ich.

@huskycrosser
Etwas feuchtigkeit hat sich am boden des kastens abgesetzt. Ist das schlimm? :x

Gesendet von meinem E6853 mit Tapatalk
Was liegt, kann scho ned umfallen!

Benutzeravatar
Glubberer
Beiträge: 2642
Registriert: Sa 31. Jan 2009, 01:00
Motorrad: YZF KXF RR
Wohnort: Franken - Frei statt Bayern

Re: Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon Glubberer » Mo 10. Apr 2017, 09:12

Wenn keine Rauchzeichen, wahrscheinlich Ventilschaftdichtungen der Einlassventile defekt.
Erkennbar an der Ölkohle auf den Ventiltellern, wenn man in die Einlasskanäle blickt.
So wie hier, linkes und rechtes Einlassventil:
Bild

Benutzeravatar
Cool Jo
Beiträge: 46
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 15:55
Motorrad: WR450 2005

Re: Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon Cool Jo » Mo 10. Apr 2017, 09:26

Wären diese rauchzeichen sehr auffällig? Ich schau ja nicht so oft beim cruisen auf meine abgase aber wenns ne richtigr wolke wäre, wärs mir sicherlich aufgefallen.
Oh man, mir scheint als wäre die wr sehr anfällig mit ihren ventilen. Bei meiner 125er XT hatte ich noch nie derartiges, und die ist auch bj 05. Aber gut, ist ja ne sportwaffe.

Ventilschaftdichtungen tauschen ist ja kein problem, müssen dann die ventile auch getauscht werden? Oder nur gesäubert? Aber die ölkohle muss denke ich mal weg.
Was liegt, kann scho ned umfallen!

Huskycrosser
Beiträge: 182
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:56
Motorrad: Yamaha

Re: Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon Huskycrosser » Mo 10. Apr 2017, 14:21

Cool Jo hat geschrieben:Danke für die schnellen antworten!

Etwas feuchtigkeit hat sich am boden des kastens abgesetzt. Ist das schlimm? :x

Gesendet von meinem E6853 mit Tapatalk


Wenn der Druck im Kurbelgehäuse steigt kommt Öldunst über den Entlüftungsschlauch in den Luftfilterkasten.
Je nach Menge ein Zeichen für Verschlissene , Ventile, Schaftdichtungen ,Kolbenringe oder Fressspuren .
Mal,richtig reinigen und beobachten wann es wieder darin feucht oder Nass wird.
Wie sieht das Kerzenbild aus ?
Rehbraun oder mehr schwarz ?
Wenn nach 1 BS bis zu 200 Ml Öl weg sind ist das schon ne Nummer .
Bist du sicher das hier nichts untenrum verloren wird ?
Kettenritzel oder anderenLeitungen und Schrauben.Was hat der Motor denn an BS oder Km gelaufen ??
Wie man richtig den Ölstand prüft steht im Handbuch , hast du das ?
Gruß Husky

Benutzeravatar
Glubberer
Beiträge: 2642
Registriert: Sa 31. Jan 2009, 01:00
Motorrad: YZF KXF RR
Wohnort: Franken - Frei statt Bayern

Re: Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon Glubberer » Mo 10. Apr 2017, 15:31

Cool Jo hat geschrieben:Wären diese rauchzeichen sehr auffällig?

Wenn die Ventilschaftdichtungen der Einlassventile defekt sind, gibts eben keine Rauchzeichen. Das Öl wird einfach mitverbrannt...
Ventile sollten nur von der Ölkohle gereinigt werden.

Benutzeravatar
Cool Jo
Beiträge: 46
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 15:55
Motorrad: WR450 2005

Re: Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon Cool Jo » Mo 10. Apr 2017, 15:43

@glubberer
Ja klar, hab ich schon gelesen dass dann keine rauchzeichen entstehen, wollte nur kaputte kolbenringe ausschließen

Okay, danke!

@huskycrosser
Werd nach ausbau der zündkerze nochmal rückmeldung geben

Gesendet von meinem E6853 mit Tapatalk
Was liegt, kann scho ned umfallen!

Benutzeravatar
Cool Jo
Beiträge: 46
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 15:55
Motorrad: WR450 2005

Re: Höherer ölverbrauch normal?

Beitragvon Cool Jo » Mo 10. Apr 2017, 17:25

So, war mal mit nem endoskop am zylinderkopf. Sieht wohl nach ventilschaftdichtungen aus. Dann werd ich mich da mal ran machen. Danke euch!

Wie oft müsst ihr dann öl nachfüllen? Ich hab die maschine noch nicht lange und es war von anfang an so, deshalb hab ich k.a. Ich würde es aber beibehalten nach jeder fahrt mal öl nach zu schauen.BildBildBild
Was liegt, kann scho ned umfallen!


Zurück zu „Antrieb“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast