Nicht genug öl im Motor

Motor, Öl, Auspuff, Getriebe und Übersetzung
Jonas2399
Beiträge: 15
Registriert: Do 10. Aug 2017, 19:45
Motorrad: Yamaha wr250f 2002

Nicht genug öl im Motor

Beitragvon Jonas2399 » Di 6. Mär 2018, 07:18

Bei meiner wr 250f bj 2001 ist nach nen ölwechsel einfach nicht genug öl im Motor im tank ist zwar genug aber im motor ist im gegensatz zu davor viel zu wenig habe sie schonmal laufen lassen geht aber nicht genug in den motor :denk:
Wäre schön wenn mich einer von euch helfen könnte :D

Benutzeravatar
Glubberer
Beiträge: 2611
Registriert: Sa 31. Jan 2009, 01:00
Motorrad: YZF KXF RR
Wohnort: Franken - Frei statt Bayern

Re: Nicht genug öl im Motor

Beitragvon Glubberer » Di 6. Mär 2018, 09:27

Im Motor soll auch kaum Öl sein, ist ja Trockensumpfschmierung...

Benutzeravatar
JL.Fully
2010
2010
Beiträge: 945
Registriert: Di 14. Feb 2006, 01:00
Motorrad: 250 WurzelReduzierer
Wohnort: Söchtenau / Rosenheim

Re: Nicht genug öl im Motor

Beitragvon JL.Fully » Do 29. Mär 2018, 21:11

Moin,
Öldruck hast du kontrolliert ?? eine der Schrauben über dem Ölfilterdeckel... laut Handbuch...
das erst mal am Peilstab nicht hängt ist glaube ich normal...

Grüße

Huskycrosser
Beiträge: 169
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:56
Motorrad: Yamaha

Re: Nicht genug öl im Motor

Beitragvon Huskycrosser » Fr 30. Mär 2018, 08:46

Wie exakt hast du denn festgestellt das zu wenig Öl im Motor ist .........
welche Messmethode ?
Gruß Husky

Jonas2399
Beiträge: 15
Registriert: Do 10. Aug 2017, 19:45
Motorrad: Yamaha wr250f 2002

Re: Nicht genug öl im Motor

Beitragvon Jonas2399 » Fr 30. Mär 2018, 18:21

Hatte den motor neu gemacht bin ca eine bh gefahren dann hat die wasserpumpe gesifft dann hab ich natürlich kein neues öl genommen und hab das alte öl benutzt und jetzt passt nicht mehr alles rein :denk:

Benutzeravatar
Glubberer
Beiträge: 2611
Registriert: Sa 31. Jan 2009, 01:00
Motorrad: YZF KXF RR
Wohnort: Franken - Frei statt Bayern

Re: Nicht genug öl im Motor

Beitragvon Glubberer » Fr 30. Mär 2018, 18:44

Evtl. war vorher zuviel drin!? Wie viel sollte denn jetzt eingefüllt werden?

Huskycrosser
Beiträge: 169
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:56
Motorrad: Yamaha

Re: Nicht genug öl im Motor

Beitragvon Huskycrosser » Fr 30. Mär 2018, 21:21

Jonas2399 hat geschrieben:und hab das alte öl benutzt und jetzt passt nicht mehr alles rein :denk:


Also wenn ich will fülle ich mindestens 2 Liter rein , es kann also gar nicht zu
viel drin sein .

Die Widersprüche sind deutlich.
Öl ablassen , prüfen ob das NUR Öl ist und messen wie viel abgelaufen ist .
Dann nach Wartungsaufgaben die Menge Öl reinfüllen und nach laufenlassen den Ölstand prüfen .
Meine Frage hast du immer noch nicht beantwortet ....

Edit :
Wo füllst du denn überhaupt das Öl ein ??
Gruß Husky

Benutzeravatar
Red-Devil
2010
2010
Beiträge: 146
Registriert: Di 13. Okt 2009, 19:09
Motorrad: WR 250

Re: Nicht genug öl im Motor

Beitragvon Red-Devil » So 1. Apr 2018, 08:13

Moin, laut WHB soll da 1 liter bzw. mit filterwechsel 1,1 liter Öl rein !!!
http://www.youtube.com/watch?v=bZ14k4pSpjI
four wheels move the body
but two wheels move the soul

Huskycrosser
Beiträge: 169
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:56
Motorrad: Yamaha

Re: Nicht genug öl im Motor

Beitragvon Huskycrosser » So 1. Apr 2018, 09:53

Seit 10 August 2017 bastelt er nun herum und die Kiste läuft
Trotz 2 Rad Mechaniker bei Ktm immer noch nicht bzw richtig ..

Vor knapp einem Monat startet er den " zu wenig Öl im Motor " Breitrag
Bis jetzt sind weder das Mess oder Prüfferfahren wie man den Ölstand noch wo man Öl einfüllte bekannt oder noch weitere Details bekannt ..
Wie soll man da gezielt helfen ?..


Frohe Ostern ...
Gruß Husky

Jonas2399
Beiträge: 15
Registriert: Do 10. Aug 2017, 19:45
Motorrad: Yamaha wr250f 2002

Re: Nicht genug öl im Motor

Beitragvon Jonas2399 » So 1. Apr 2018, 12:01

Ich fülle das öl direckt in den ramentank so wie es in meinem werkstatthandbuch steht
Ich hab jetzt 1,5l drin und es müssten 1,7l rein aber es ist jetzt schon am ölmesstab weit über voll
Ich lasse sie erstmal noch ein bisschen laufen und fahre vil. mal ein paar meter vil. geht es dann alles in den motor ;)


Zurück zu „Antrieb“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast