WR400 Sumo Umbau

Felgen, Bereifung, Bremsen, usw.
Thomas247
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:35
Motorrad: WR400 CH02

WR400 Sumo Umbau

Beitragvon Thomas247 » So 3. Jun 2018, 19:06

Hallo Leute,
nach dem ich mit ne WR350 für die Strecke zugelegt habe will ich meine 400er auf die Straße bringen.
Ich hab von meiner TT noch nen Satz Sumo-Räder da liegen und will den in die 400er einbauen.

Felgen Behr V: 17xMT 3.50 H: 17xMT 4.25
Die Vordere passt soweit, nachdem ich die Reduzierbusche ausgebaut hab.
Vorne brauch ich noch nen Bremsenadaper und Distanzstücke. Kann da jemand helfen? (DigiTacho)

Hinten ist die Nabe zu breit, bekomm die nicht rein.
original hat sie 177mm Lust die Schwinge.
Die Felge mit allem drum und dran (Rockdämper) hat hat mehr

Gibt´s da die möglich keit die Nabe zu ändern, also umspeichen? mit ruckdämpfer??
Hat da jemand ideen
Danke schonmal
Gruß

Benutzeravatar
Tricky1st
Beiträge: 82
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 10:08
Motorrad: WR 450F BJ. 04

Re: WR400 Sumo Umbau

Beitragvon Tricky1st » Mo 4. Jun 2018, 08:34

Moin,

also Digi-Tacho kann ich dir den empfehlen: KOSO DB-01R.
Ich habe dann eine lange Geberleitung ans Hinterrad gelegt und eine Schraube der Bremsscheibe durch einen Magneten ersetzt, funktioniert sehr gut.

Für die Bremse vorn musst Du mal bei Motormaster gucken, die haben da relativ viel für den Umbau.

Gruß
Florian

Thomas247
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:35
Motorrad: WR400 CH02

Re: WR400 Sumo Umbau

Beitragvon Thomas247 » Mi 6. Jun 2018, 20:20

okay werd mich mal umsehen bei motomaster. haben die auch distanzstücke?


Zurück zu „Räder, Reifen und Bremsen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste