WR 205F - Kühler 'kurz schließen'?

Motor, Öl, Auspuff, Getriebe und Übersetzung
Benutzeravatar
andre
Beiträge: 1
Registriert: Fr 2. Okt 2009, 10:16
Motorrad: wr 250 2005
Kontaktdaten:

WR 205F - Kühler 'kurz schließen'?

Beitragvon andre » Mo 4. Feb 2019, 09:54

Hallo,

ich dachte ich frage hier mal bei den Experten und hoffe jemand weis was dazu.
Eigentlich gibts bei den Yamahas ja nicht viel zu tun, funktioniert alles prima, seiden man macht sie mutwillig kaputt :(

Daher, aus gegebene Anlass wollte ich mal fragen ob es ne Möglichkeit gibt im Notfall (also nur um wieder nachhause zu kommen) eine Kühlerhälfte zu brücken / abzuklemmen und mit einer Hälfte weiter zu fahren? Ggf. müsste man dafür nen Stopfen oder Verbindungsstück mitführen...

Im aktuellen Fall war das Loch nicht zu groß, wir kamen also zurück, war aber auch nicht weit (5km oder so). Wenn man mitten im Wald ist könnte das ja echt doof enden. Daher die Idee / Frage.

Problem ist für mich im Moment das der eine Kühler 3 Anschlüsse hat!?
Weis jemand was da von wo nach wo fließt? Also was muss man verschließen, was kann man überbrücken?

Sieht ja so ähnlich aus:
https://picclick.de/WASSER-KÜHLER-Yamah ... 47998.html


Viele Grüsse

Andre
greetings Andre

Zurück zu „Antrieb“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste